Ötztaler KlettercampÖtztaler KlettercampÖtztaler KlettercampÖtztaler KlettercampÖtztaler Klettercamp
Ötztaler
Klettercamps

Mäx Morandell


Name
Markus Morandell

Spitzname
Mäx

Da komme ich her
Längenfeld / Ötztal

Geboren am
02.04.1965

Beruf
Bergführer, Leiter des Freeride Center Sölden

Mein Motto
Den Weg nicht verlassen, das Ziel nicht vergessen, den Mut nicht verlieren!

Meine Hobbys
Klettern, Bergsteigen, Freeriden

Lieblingsfels im Ötztal
Nösslach Wand

Meine Erfolge
- Mitglied im Bundeslehrteam der Österreichischen Bergführerausbildung
- Klettertouren (Alpin) bis zum 9ten (7c) Schwierigkeitsgrad
- Zahlreiche Wiederholung alpiner Routen in den Ost- und Westalpen

Gedanken von Hansjörg Auer aus dem Jahr 2015

verunglückt am 16. April 2019


„Klettern und Bergsteigen im Grenzbereich ist kein Spiel ohne Risiko – aber eines ohne das ich nicht leben kann. Das Spiel ist relativ einfach, die Regeln sind immer die gleichen. Das einzige was zählt ist der Moment. Ich will etwas tun, das mich fordert. Ganz oder gar nicht. Je intensiver, umso mehr bekomme ich retour und umso mehr spüre ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin. […]

Aber manchmal beginne ich dann doch nachzudenken. Besonders wenn ich verletzt bin oder wenn es wieder einmal knapp hergegangen ist. Ich denke an meine Freunde, […] Ich denke daran wie es wäre, wenn ich einmal nicht mehr zurück käme, wenn ich den Preis für die Berge bezahlen müsste. Und doch kann ich es dann nicht lassen, mich der Herausforderung das eine ums andere Mal zu stellen. […] Ich werde nie aufhören zu suchen, weil das was ich finde mich jedes Mal aufs Neue fasziniert.“

Vielen Dank für die vielen positiven Worte. Unsere Gedanken sind bei den Familien und Freunden von David und Jess.

Familie und Freunde von Hansjörg Auer

Trauerpate anzeigen

Hansjörg Auer
verunglückt am 16. April 2019
Aqua Dome
Auf dem rund 50.000 m² großen Areal erwartet die Besucher ein Thermenerlebnis der ganz besonderen Art.
Kostenloser Materialtest
Seile, Gurte, Schuhe... alles kann im Rahmen des Camps kostenlos getestet werden! Jeder Teilnehmer muss aber seine Grundausrüstung selber mitnehmen! Weiter Infos folgen.
Mitfahrgelegenheit
Wir bringen Fahrer und Mitfahrer in dieser Gruppe zusammen, die gemeinsam ins Ötztal zum Klettercamp anreisen möchten.
Impressum | Datenschutz | © Ötztal Tourismus