Ötztaler KlettercampÖtztaler KlettercampÖtztaler KlettercampÖtztaler KlettercampÖtztaler Klettercamp
Ötztaler
Klettercamps

Level 1 - Basiskurs

Einsteiger - von der Halle an den Fels

Zielgruppe:
Du hast noch keine bzw. sehr wenig Erfahrung im Klettern und willst diese Sportart von Grund auf erlernen. Der Basiskurs ist für alle Einsteiger ins Felsklettern gedacht. Das Felsklettern ist gegenüber dem Klettern in der Halle einfach komplexer und erfordert eine ausgefeiltere Technik die gelernt werden sollte um darauf aufbauen zu können. Auch Seiltechnisch kommen gegenüber der Halle einige Details und Tricks neu dazu, vor allem jedoch geht es darum, das Gelände richtig zu beurteilen und zu lesen, sowie die Absicherung und Sturzgefahr richtig einzuschätzen. Risse, Verschneidungen und Platten sind typische Geländeformen beim Gneis- und Granitklettern im Ötztal, ideal für den Einstieg ins Felsklettern!

Voraussetzung:
Keine spezielle, normale körperliche Fitness ausreichend!


- Treten und Steigen
- Greifen
- Körperpositionierung
- Standardbewegung – die 3 Phasen eines Kletterzuges
- Knotenkunde
- Sichern
- Top Rope oder Vorstiegssicherung
- Abseilen
- Vorstiegsübungen

Level 2 - Aufbaukurs

Spezielle Felsklettertechniken

Zielgruppe:
Du hast schon einiges an Klettererfahrung am Fels oder in der Halle und willst deine Technik verfeinern bzw. richtig lernen. Du lernst spezielle Felsklettertechniken die in der Halle so nicht vorkommen, aber beim Felsklettern unabdingbar sind um genussvoll und sicher zu Klettern. Verschneidungen, Risse, Platten und steile Leistenklettereien sind charakteristisch für das Gneis und Granitklettern im Ötztal und bieten speziell im Schwierigkeitsgrad 6b (UIAA 7) eine Vielzahl an lohnenden Touren. Ein ideales und abwechslungsreiches Kletter- und Trainingsgelände.

Voraussetzung:
Basiskurs und/oder entsprechende Erfahrung im Vorstiegsklettern.

- Aufwärmprogramm und Einklettern
- Technikübungen - Körperpositionierung
- Vorstiegsübungen
- Dynamisch sichern
- Sturzangst überwinden
- Spezielle Techniken am Fels Risse, Platten, Verschneidungen
- Übungen zum Bewegungsumfang- und Raum, Bewegungswahrnehmung

Level 3 - Fortgeschrittenenkurs

Onsight- und Projektklettern

Zielgruppe:
Du bist schon regelmäßig beim Klettern unterwegs, möchtest aber noch etwas Know-how, Tricks und Finessen erfahren, die dir beim Onsight- und Projektklettern weiter bringen.

Kursziel:
Erlernen und Ausbauen von Technik und Taktik fürs Klettern in den oberen Schwierigkeitsbereichen ab 6b aufwärts. (UIAA 7). Wir analysieren deine Stärken und Schwächen und zeigen dir individuelle Trainingsmöglichkeiten. Umgang mit der Sturzangst und mentale Vorbereitung auf eine Kletterei.

- Orientierungsvermögen
- Reaktionsvermögen
- Gleichgewichtsfähigkeit
- Rhythmusgefühl – den Wechsel zwischen Spannung und Entspannung erfahren
- Differenzierungsvermögen – Krafteinsatz korrekt dosieren
- Wahrnehmungsfähigkeit – mit allen Sinnen wahrnehmen
- Konzentrationsvermögen
- Spezielle Techniken wie dynamisches Klettern im steilen Gelände (Hooks)
- Taktik beim Klettern

Hansjörg Auer
verunglückt am 16. April 2019
Aqua Dome
Auf dem rund 50.000 m² großen Areal erwartet die Besucher ein Thermenerlebnis der ganz besonderen Art.
Kostenloser Materialtest
Seile, Gurte, Schuhe... alles kann im Rahmen des Camps kostenlos getestet werden! Jeder Teilnehmer muss aber seine Grundausrüstung selber mitnehmen! Weiter Infos folgen.
Mitfahrgelegenheit
Wir bringen Fahrer und Mitfahrer in dieser Gruppe zusammen, die gemeinsam ins Ötztal zum Klettercamp anreisen möchten.
Impressum | Datenschutz | © Ötztal Tourismus